Warning: this advert is not valid anymore.

Bauinformatiker/in im Bereich Digitales Bauen (VDC/BIM-Methode) als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (50–100 %; Jobsharing möglich)

     
Employer
Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW
Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik, Institut Digitales Bauen
Published
WorkplaceMuttenz, Hofackerstrasse 30, North West Switzerland, Switzerland
Category
Position

Duration

Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet und kann zur Durch­führung von Folgeprojekten verlängert werden.
Occupation rate50% - 100%
Job Startzum nächstmöglichen Termin

Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen mit rund 12’000 Studierenden. An der Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik, Institut Digitales Bauen, ist zum nächstmöglichen Termin folgende Stelle mit Arbeitsort Muttenz zu besetzen:

Bauinformatiker/in im Bereich
Digitales Bauen (VDC/BIM-Methode)
als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (50–100 %; Jobsharing möglich)

Description

Ihre Aufgaben: In dieser Position bearbeiten Sie Projekte der angewandten Forschung und Entwicklung im Bereich des Digitalen Bauens. Die Projekte beantworten schwerpunktmässig Fragestellungen zur Interoperabilität und zum Daten­management. Schlag­worte dazu sind Digitaler Zwilling, Daten­austausch­profile, Bau­werks­simu­lationen, Modell­transfor­mationen und allgemein Daten­schnitt­stellen. Sie analysieren die fachlichen Anforderungen und Frage­stellungen, entwickeln IT-Lösungs­konzepte und implementieren diese mit aktuellen Methoden des Software Engineerings. Ausserdem beteiligen Sie sich aktiv an der Projekt­akquisition, arbeiten Forschungs­ergebnisse zur Publikation als Fachartikel bzw. Bericht auf und sichern eine ziel­gruppen­gerechte Bericht­erstattung. Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet und kann zur Durch­führung von Folgeprojekten verlängert werden.

Requirements

Ihr Profil: Sie bewegen sich auf der Schnitt­stelle zwischen Informatik und Bau und verfügen über einen Hoch­schul­abschluss (Bachelor oder Master) in einer baunahen Disziplin (z. B. Geomatik, Bau­ingenieur­wesen, Architektur) oder in Infor­matik mit grossem Interesse am jeweils anderen Fach­bereich. In der Software-Entwicklung verfügen Sie über gute Kenntnisse im Bereich Daten­verarbeitung und -schnitt­stellen (z. B. Daten­banken, REST, XML) sowie idealer­weise über Kenntnisse in CAD- oder GIS-Programmierung. Sie interessieren sich für wissen­schaftliches Arbeiten und sind motiviert, sich aktiv in neue Frage­stellungen einzuarbeiten. Die deutsche Sprache beherrschen Sie sehr gut in Wort und Schrift, bringen ausserdem gute Englisch­kenntnisse mit und zeichnen sich durch eine syste­matische, ziel- und kunden­orientierte, eigen­verant­wortliche Arbeits­weise sowie ausge­prägtes Engagement und Team­fähigkeit aus. Bewerbungen von Frauen sind besonders willkommen.

Address

Ihre Bewerbung können Sie Cristina Kabas, Personalverantwortliche, online über nachfolgenden Button zukommen lassen. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gern Lukas Schildknecht, Produktverantwortlicher Forschung, T +41 61 228 57 84.

Phone

0041 (0)61 228 57 84

Web

 
Warning: this advert is not valid anymore.
In your application, please refer to myScience.org
and reference  JobID 1030613.

This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |