Doktorand-in SNF Soziologie (100%)

     
Employer
Faculté de droit, Université de Neuchâtel
Faculté de droit, Chaire de droit pénal et de procédure
Published
Closing Date
WorkplaceNeuchâtel, Av. du Premier-Mars 26, North Romandie, Switzerland
Category
Position
Duration3 ans
Occupation rate100%
Job Start01.12.2019

Die Stelle ist Teil des Projekts « Kommunikationsüberwachung mit Sprachmittlern », das vom Schweizerischen Nationalfonds finanziert wird. Tätigkeit, Arbeitsprodukte und Rolle der Sprachmittler im Rahmen geheimer Kommunikationsüberwachung in Strafverfahren untersucht (s. ?url=http%3A%2F%2Fwww.unine.ch%2Fnadja.capus%2Fhome%2Frecherche%2F&module=jobs&id=1072683" target="_blank" rel="nofollow">www.unine.ch/nadja.capus/home/recherche/ interpretes.html ). Unter der Leitung von Prof. Nadja Capus, spezialisiert auf rechtstatsächliche Untersuchungen, wird das Projekt mit zwei Partnerinnen durchgeführt: Prof. Esther González‐Martínez, Soziologin, Universität Freiburg i.Ü. und Prof. Mira Kadric‐Scheiber, Translationswissenschaftlerin, Universität Wien, einer/m Postdoktorand/in, zwei Doktorierenden und drei Hilfsassistenten/innen.

Description

Der oder die Stelleninhaber/in erstellt eine soziologische Promotionsarbeit an der Universität Freiburg i.Ü. unter der Leitung von Prof. Esther González‐Martínez, entweder in französischer oder englischer Sprache; hilft bei der Organisation und Durchführung der Projektarbeit; führt ethnographische Untersuchungen durch (Beobachtung, Interviews, Dokumentenerhebungen) betreffend der Tätigkeiten der Sprachmittler, ihrer Interaktion mit den Behörden und der Verwendung ihrer Arbeitsprodukte im Rahmen von Strafverfahren; trägt zur Redaktion wissenschaftlicher Aufsätze in englischer, französischer und deutscher Sprache bei.

Requirements

‐ Master in Soziologie, Sozialwissenschaften oder äquivalenter Ausbildungsnachweis
‐ Gute Kenntnisse der Methoden sozialwissenschaftlicher und empirischer Untersuchungen, insbesondere der Ethnographie
‐ Interesse für die interdisziplinäre Arbeit
‐ Französische oder deutsche Muttersprache mit sehr guten Kenntnissen der jeweils anderen Sprache (idealerweise zweisprachig)
‐ Gute mündliche und schriftliche Englischkenntnisse
‐ Beherrschung der gängigen Informatikprogramme
‐ Wissenschaftliche Sorgfalt, Gewandtheit in der Redaktion sozialwissenschaftlicher Texte, Autonomie in der Organisation der Arbeit, Bereitschaft zur Initiative und Teamfähigkeit

We offer

Lohn : Gemäss den Bedingungen der Universität Neuchâtel für SNF‐Doktorierende

Address

Die Bewerbungsunterlagen enthalten ein Motivationsschreiben, einen Lebenslauf, Kopien der Zertifikate und Referenzen früherer Arbeitgeber, sofern vorhanden, Notenblätter und zweier schriftlicher Arbeiten (Masterarbeit und/oder Seminararbeit). Zu senden bitte als ein PDF und die schriftlichen Arbeiten separat an Prof. Nadja Capus ( nadja.capusunine.ch ) vor dem 7.10.2019 . Prof. Nadja Capus steht für zusätzliche Auskünfte zur Verfügung.

Die Universität Neuchâtel offeriert nicht diskriminierende Anstellungsbedingungen.

Email

Web

 
In your application, please refer to myScience.org
and reference  JobID 1072683.

This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |