Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich epidemiologische Überwachung

 
Published
WorkplaceLiebefeld, Bern region, Switzerland
Category
Position

Wir haben ein grosses Ziel: Gesundheit; ein hohes Mass an Wohlbefinden für alle. Dafür engagieren wir uns beim Bundesamt für Gesundheit. Wir, das sind Fachleute mit vielen Kompetenzen. Unsere Arbeit ist heraufordernd und wir meistern sie im Austausch miteinander. Wir sind zuverlässig, offen und respektvoll. Unser Umfeld ist attraktiv und familienfreundlich. Wir wertschätzen die persönlichen Lebensentwürfe; mobile, flexible Arbeit ist uns wichtig. Neue Fachleute sind hier willkommen - Menschen, die mit uns für etwas Grosses arbeiten wollen: für das Gemeinwohl.

Das Bundesamt für Gesundheit BAG sucht:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich epidemiologische Überwachung

Description

  • Statistische Analyse und Bewertung von Daten aus verschiedenen Meldesystemen des BAG und anderen Datenquellen, inklusive vorangehende Datenaufbereitung
  • Verfassen von Beiträgen zur Kommunikation der Auswertungen über verschiedene Kanäle (BAG-Web, BAG-Bulletin, Präsentationen an Konferenzen, etc.)
  • Erarbeiten von Konzepten und Fragebogen für Ausbruchsuntersuchungen und andere epidemiologische Studien
  • Zusammenarbeit mit Partnern auf nationaler und internationaler Ebene wie den nationalen Referenzlaboratorien und universitären Institutionen (inkl. Vertragsmanagement)
  • Mitarbeit an sektionsübergreifenden Projekten innerhalb des BAG sowie mit anderen Bundesämtern und kantonalen Stellen

Requirements

  • Akademischer Abschluss in den Bereichen Medizin oder Naturwissenschaften mit Weiterbildung in Epidemiologie / Biostatistik oder Master of Public Health mit Fokus Epidemiologie und/oder Biostatistik
  • Fortgeschrittene Kenntnisse von R. Erfahrung im Datenmanagement von grossen Datensätzen und Datenanalyse; Erfahrung mit öffentlichen Datenrepositories wie Github/Gitlabund Datenvisualisierungstools wie z.B. Tableau, Arcgis von Vorteil
  • Kenntnisse zu oder starkes Interesse an der Epidemiologie und Diagnostik (z.B. Whole genome sequencing) von Infektionskrankheiten
  • Gute aktive Kenntnisse zweier Amtssprachen und des Englischen
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit, Eigenverantwortung, Ziel- und Ergebnisorientierung, Lern- und Veränderungsfähigkeit, Flexibilität in Krisensituationen, Belastbarkeit

Contact and Address

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an
Mirjam Mäusezahl oder Marianne Jost, Co-Leiterinnen der Sektion Epidemiologische Überwachung und Beurteilung, 058 463 87 06.

Anmeldefrist: 08.07.2020 Onlinebewerbung unter www.stelle.admin.ch, Ref. Code 42652

Web

 
In your application, please refer to myScience.org and reference JobID 1158709.

This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |