Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) "Handels- und Marktanalyse"

 
Published
WorkplaceEttenhausen, Eastern Switzerland, Switzerland
Category
Position
Occupation rate
80% - 100%

Agroscope sucht:

Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) "Handels- und Marktanalyse"

Die Forschungsgruppe Sozioökonomie führt wissenschaftlich fundierte ex-ante und ex-post Evaluierungen zuhanden politischer Entscheidungsträger durch. Dabei müssen vor allem handelspolitische Entscheide gut vorbereitet werden und umfassend auf ihre Auswirkungen hin untersucht werden. Wenn Sie Freude an der quantitativen Marktmodellierung haben und sich für gesellschaftlich und politisch relevante Forschung im Bereich der Marktanalyse und Agrarpolitikevaluierung begeistern können, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Über uns

Agroscope ist das Kompetenzzentrum des Bundes für die Forschung in der Land- und Ernährungswirtschaft. Die Forschenden üben ihre Tätigkeiten an verschiedenen Standorten in der Schweiz aus. Hauptsitz ist Bern-Liebefeld. Angesiedelt ist Agroscope beim Eidg. Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF.
Die Forschungsgruppe Sozioökonomie, am Standort Tänikon TG, befasst sich mit Fragen der nachhaltigen Agrarpolitik und der Entwicklung von Agrarmärkten.

Description

  • Sie analysieren den Agrar- und Lebensmittelhandel der Schweiz hinsichtlich seiner Wettbewerbsfähigkeit und beziehen dabei ökologische Aspekte und die Effekte nichttarifärer Handelshemmnisse (z.B. Importquoten, Subventionen, Produktestandards) mit ein.
  • Mit den von Ihnen geschätzten Parametern zu Exporten, Importen und Inlandnachfrage unterstützen Sie bei der Pflege und Weiterentwicklung von für die Politikberatung genutzten Modellen.
  • Für politische Entscheidungsträger führen sie Studien zu den Auswirkungen agrarpolitischer Szenarien durch und verfassen Berichte zuhanden der Verwaltung.
  • Sie publizieren und präsentieren ihre Ergebnisse in/auf nationalen und internationalen Fachzeitschriften und Tagungen.
  • Gemeinsam mit ihren KollegInnen beteiligen Sie sich an der Akquise von Drittmitteln.

Requirements

  • Promotion in einem einschlägigen Themengebiet in den Fachrichtungen Agrarökonomie oder Volkswirtschaftslehre
  • Publikationserfahrung in internationalen Journals mit peer review
  • Fundierte Kenntnisse in der quantitativen Handelsmodellierung und der Funktionsweise von Gleichgewichtsmodellen
  • Kenntnisse von weiteren empirischen Methoden zur Evaluierung von Vorteil
  • Leistungsorientierte und teamfähige Persönlichkeit
  • Eine gute Kommunikationsfähigkeit sowie selbständige, sorgfältige Arbeitsweise werden vorausgesetzt
  • Kenntnisse zweier Amtssprachen (Arbeitssprache ist Deutsch), gute Englischkenntnisse

We offer

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interessanten Arbeitsumfeld sowie eine sorgfältige Einarbeitung. Sie profitieren von flexiblen Arbeitszeiten, guten Sozialleistungen und einem Personalrestaurant.

Contact and Address

Zusätzliche Informationen

Wenn Sie diese Herausforderung anspricht, freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung (Unterlagen in einem PDF-Dokument zusammengefasst) bis 07.11.2020 an www.stelle.admin.ch (Ref.Nr. 43496). Ergänzende Auskünfte erteilt Ihnen gerne Dr. Stefan Mann, Forschungsgruppenleiter, stefan.mannagroscope.admin.ch oder Tel. +41 (0)58 468 23 28 (bitte keine Bewerbungen an diese E-Mail senden). Eintritt: 01.01.2021 oder nach Vereinbarung.

Arbeitsort: 8356 Ettenhausen TG (geplant ab Jahr 2026 Arbeitsort Posieux FR)
Lohnklasse: 24
Beschäftigungsgrad: 80-100%

Web

 
In your application, please refer to myScience.org and reference JobID 1185306.

This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |