Warning: this advert is not valid anymore. ()

2 PhD-Stellen "CROPDIVA", Climate Resilient Orphan croPs for increased DIVersity in Agriculture

 
Published
Closing Date
Workplace8046 Zürich-Affoltern, Zurich region, Switzerland
Category
Position
DurationDie Stelle ist auf 4 Jahre befristet
Occupation rate
100%
Job Start01.09.2021

Agroscope sucht:

2 PhD-Stellen "CROPDIVA", Climate Resilient Orphan croPs for increased DIVersity in Agriculture

Agrobiodiversität ist für ökologisch und ökonomisch nachhaltige Anbausysteme eine entscheidende Grundlage. Das Ziel von CROPDIVA ist es, die Agrobiodiversität durch die Förderung seltener Ackerkulturen und den dadurch verbesserten Ökosystemleistungen wiederherzustellen. Die Ergebnisse führen, unter Einbezug der Bedürfnisse von Produzent/innen und Konsument/innen, zu einer diversifizierten Nutzung von genetischen Ressourcen und Anbausystemen sowie zu neuen und gesunden Lebensmittelprodukten und Vermarktungsmöglichkeiten. Die Forschung bei Agroscope fokussiert sich auf zwei der sechs ausgewählten Kulturen: Hafer (PhD 1) und Nacktgerste (PhD 2). Im Rahmen der PhDs untersuchen Sie die Leistungsfähigkeit von Züchtungslinien dieser Getreidearten und von Mischanbausystemen aus Getreide mit Leguminosen. Sie identifizieren die besten Linien und Anbausysteme durch die Überprüfung verschiedener Parameter, wie die Resilienz gegenüber Krankheiten, Unkrautunterdrückung, Toleranz gegen abiotische Stressfaktoren, Ertrag und relevante Inhaltsstoffe der Ernteprodukte. Die Einschreibung erfolgt an der ETH Zürich.

Description

  • Planen, Durchführen und Auswerten von Feldversuchen (on-site und on-farm)
  • Quantifizierung von gesundheitsfördernden und unerwünschten Substanzen in Ernteprodukten
  • Aktiver Austausch mit Konsortium-Partnern und Vertretern der Praxis
  • Organisation von nationalen Workshops für Landwirte, die Lebensmittelindustrie und Konsumenten
  • Wissenstransfer von Forschungsergebnissen an nationalen und internationalen Tagungen
  • Publikation der Resultate in wissenschaftlichen und Praxis-orientierten Zeitschriften

Requirements

  • MSc-Abschluss in Agrarwissenschaften, Biologie oder Ökologie
  • Ausgeprägtes Interesse an angewandter Forschung und Freude an Arbeit in komplexen Feldversuchen
  • Erfahrung in der Planung von Labor- und Feldversuchen und statistischen Analysen
  • Leistungsorientierte, teamfähige und aufgeschlossene Persönlichkeit
  • Kenntnisse zweier Amtssprachen und sehr gute Englischkenntnisse (Arbeitssprache ist Deutsch)

We offer

Agroscope ist das Kompetenzzentrum des Bundes für die Forschung in der Land- und Ernährungswirtschaft. Die Forschenden üben ihre Tätigkeiten an verschiedenen Standorten in der Schweiz aus. Hauptsitz ist Bern-Liebefeld. Angesiedelt ist Agroscope beim Eidg. Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF.
Die Forschungsgruppe "Ökologischer Pflanzenschutz im Ackerbau" mit Sitz in Zürich entwickelt Strategien zur nachhaltigen Regulierung von Pflanzenkrankheiten und Schädlingen unter Einbezug der Wirtschaftlichkeit.
Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interessanten und multidisziplinären Arbeitsumfeld sowie eine sorgfältige Einarbeitung. Eine ausgezeichnete Forschungsinfrastruktur steht zur Verfügung.

Contact and Address

Wenn Sie diese Herausforderung anspricht und Sie das Anforderungsprofil erfüllen, freuen wir uns auf Ihre englische Onlinebewerbung bis 04.06.2021 mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Kopien der Abschlüsse (BSc, MSc) inkl. Adressen von 2-3 Referenzen in einem PDF-Dokument an www.stelle.admin.ch (Ref.nr. 45826).

Ergänzende Auskünfte erteilt Ihnen gerne Dr. Susanne Vogelgsang, Leiterin der Forschungsgruppe «Ökologischer Pflanzenschutz im Ackerbau», susanne.vogelgsangagroscope.admin.ch, +41 58 468 72 29. Bitte keine Bewerbungen an diese E-Mail senden.

Web

 
Warning: this advert is not valid anymore. ()
In your application, please refer to myScience.org and reference JobID 2111635.

This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |