Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) Digitale Signalverarbeitung

 
Published
WorkplaceKaiserslautern, Rheinland-Pfalz, Germany
Category
Position

Die TU Kaiserslautern (TUK) steht für Forschungsstärke, gute Lehre und ein weltoffenes und familiäres . Mit flachen Hierarchien, moderner Infrastruktur und familienfreundlichen Leistungen ist die einzige Technische Universität in Rheinland-Pfalz ein attraktiver Arbeitgeber, der seinen Beschäftigten zukunftssichere . Hier forscht und lehrt man vor allem in den Bereichen der Naturund . Éber 100 Studiengänge werden an 12 Fachbereichen sowie dem Fernstudienzentrum DISC angeboten und rund 14.500 Studierende und 2.500 Mitarbeiter*innen beleben tagtäglich den naturnahen, grünen Campus.
Das Betriebliche Gesundheitsmanagement, der Unisport sowie CampusKultur sorgen für vielfältige Angebote rund um Sport, . Im der Arbeitsgruppe Digitale Signalverarbeitung der TU Kaiserslautern, Fachbereich Elektround . Oktober 2021 folgende Stelle (befristet auf 5 Jahre) zu besetzen:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Digitale Signalverarbeitung Ihr Aufgabengebiet umfasst:

ï‚· Lehraufgaben mit Ébung zu den Grundlagen der Elektrotechnik I, Betreuung DSP-Labor, Seminar Audiotechnik ï‚· Forschungstätigkeit in den Bereichen Mikrophonarrays, automatische Mischer, Audiomeßtechnik ï‚· Mitwirken bei Drittmittelprojekten und Ausbau des Lehrstuhlanteils an der Medientechnik

Unser Anforderungsprofil:

ï‚· Éberdurchschnittlicher wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master, Diplom oder vergleichbar) der Fachrichtung Elektrotechnik, Informationstechnik, Informatik oder Mathematik ï‚· Sehr gute Kenntnisse der Audiosignalverarbeitung und Elektroakustik ï‚· Gute Kenntnisse der analogen und digitalen Audioelektronik ï‚· Sehr gute Kenntnisse der Programmierung in C(++), embedded C(++), Python und MATLAB ï‚· Erfahrungen mit Schaltungsentwurf und Leiterplattendesign ï‚· Gute Deutschund Englischkenntnisse in Wort und Schrift ï‚· Selbständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise

Wir bieten:

ï‚· Eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit mit "kurzen Wegen" ï‚· Eine angenehme Arbeitsatmosphäre ï‚· Die Möglichkeit zur Promotion (ausdrücklich erwünscht) ï‚· Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (E 13 TV-L) ï‚· Zusätzliche Altersversorgung (VBL) ï‚· Vergünstigte Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel (Jobticket) ï‚· Betriebliches Gesundheitsmanagement

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, ggf.
Publikationsliste, ggf. Referenzen) richten Sie bitte vorzugsweise per E-Mail an:

TU Kaiserslautern


Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik Digitale Signalverarbeitung Prof. Dr.-Ing. habil. Alexander Potchinkov Postfach 30 49 .uni-kl.de Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Prof. Potchinkov (Tel.:0631/205-3607 oder potchinkoveit.uni-kl.de).

Weitere Hinweise zur Stellenausschreibung:

ï‚· Die Technische Universität Kaiserslautern ermutigt qualifizierte Akademiker*innen nachdrücklich, sich zu bewerben.
ï‚· Bewerber*innen mit Kindern sind willkommen. ï‚· Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt (bitte Nachweis beifügen). ï‚· Bewerbungen Élterer sind erwünscht. ï‚· Die Stelle kann grundsätzlich auch in Teilzeitform besetzt werden. ï‚· Bitte reichen Sie nur unbeglaubigte Kopien ein und verwenden Sie keine Mappen/Klarsichtfolien, da eine Rückgabe aus Kostengründen nicht erfolgt.
ï‚· Bei einer elektronischen Bewerbung bitte nur ein einziges zusammenhängendes PDF anhängen. ï‚· Datenschutzgerechte Vernichtung nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens wird garantiert. ï‚· Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entstehen (Fahrtkosten o. ä.), werden nicht erstattet. ï‚· Wir versenden keine Eingangsbestätigungen. ï‚· Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der weiteren internen Verarbeitung Ihrer Daten zu dienstlichen Zwecken gemäß der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des Landesdatenschutzgesetzes RLP zu.
In your application, please refer to myScience.org and reference JobID 2150203.