Dozent*in und Projektleiter*in (60 - 80%)

 
Published
Closing Date
WorkplaceLuzern, Central Switzerland, Switzerland
Category
Position
Occupation rate
60% - 80%
Job Start1. März 2022 oder nach Vereinbarung

Die Hochschule Luzern - Soziale Arbeit bietet den Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit mit den Studienrichtungen Sozialarbeit, Soziokultur und Sozialpädagogik, Master-Studiengänge sowie attraktive Weiterbildungen an. Praxisorientierte Forschung und Dienstleistungen ergänzen das Angebot des Departements Soziale Arbeit. Es ist eines der sechs Departemente der Hochschule Luzern, an der über 1’800 Mitarbeitende tätig sind und sich rund 11’500 Studierende aus- und weiterbilden.

Für das Kompetenzzentrum "Prävention und Gesundheit" des Instituts Sozialmanagement, Sozialpolitik und Prävention suchen wir Sie per 1. März 2022 oder nach Vereinbarung als

Dozent*in und Projektleiter*in (60 - 80%)

im Themenfeld Prävention und Gesundheitsförderung

Sie sind verantwortlich für die Mit- und Weiterentwicklung der Weiterbildungen im Themenfeld «Prävention und Gesundheit im Kontext der Sozialen Arbeit». Im Fokus stehen Fragen der Gesundheitsförderung und Prävention im betrieblichen Kontext (Sozialwesen) sowie die gesundheitliche Chancengleichheit verschiedener Bevölkerungsgruppen. Ansätze zu Zugängen der Setting orientierten Gesundheitsförderung sowie der Verhältnisprävention stehen dabei im Vordergrund. Tätigkeiten in Forschung und Lehre runden Ihr Profil ab.

Description

  • inhaltliche Gestaltung und Weiterentwicklung des obengenannten Themenfeldes im Weiterbildungsbereich (Leitung von MAS und CAS-Kursen)
  • Co-Leitung von massgeschneiderten Schulungen im Glücksspielbereich (careplay.ch)
  • Akquise und Leitung von angewandten Forschungs-, Entwicklungs- oder Dienstleistungsprojekten
  • Lehrtätigkeit in der Bachelorausbildung
  • Mitarbeit im Kompetenzzentrum «Prävention und Gesundheit»

Requirements

  • Masterabschluss in Sozialer Arbeit, Sozialwissenschaften oder verwandten Disziplinen, Dissertation von Vorteil
  • fundierte Kenntnisse zentraler Methoden und Konzepte im Bereich der Prävention und Gesundheitsförderung, vorzugsweise im Kontext Sozialer Arbeit
  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Prävention und Gesundheitsförderung, idealerweise mit Fokus auf das betriebliche Gesundheitsmanagement
  • sehr gute methodisch-didaktische Fähigkeiten und ausgewiesene Lehrerfahrung im Weiterbildungsbereich
  • fundierte Kenntnisse in Methoden der empirischen Sozialforschung
  • kommunikative & integrative Persönlichkeit, die massgeschneiderte & praxisorientierte Weiterbildungs- und Lehrangebote entwickelt, im Markt erfolgreich platziert, leitet und evaluiert

We offer

Wir bieten entwicklungsorientierte und vielseitige Aufgaben in einem interdisziplinären Team. Die Hochschule Luzern - Soziale Arbeit verfügt über zeitgemässe Anstellungs- und Arbeitsbedingungen und einen attraktiven Arbeitsplatz in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs und Sees.

Contact and Address

Weitere Informationen erhalten Sie von Prof. Dr. Jürgen Stremlow, Leiter Institut Sozialmanagement, Sozialpolitik und Prävention, T +41 41 367 48 41 sowie unter www.hslu.ch.

Bitte bewerben Sie sich über unser Stellenportal www.hslu.ch/jobs. Die Bewerbungsfrist endet am 10. Oktober 2021.

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung.

Web

 
In your application, please refer to myScience.org and reference JobID 2168261.

This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |