Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter

 
Published
Closing Date
Workplace3012 Bern, Fabrikstrasse 8, Bern region, Switzerland
Category
Position

Duration

28. Februar 2023. Eine längerfristige Anstellung im Forschungsschwerpunkt ist möglich
Occupation rate
50%
Job Start1. März 2022

Die PHBern verleiht pro Jahr rund 750 Lehrdiplome und ist damit eine der grossen Pädagogischen Hochschulen der Schweiz. Ebenso bedeutend ist ihr Engagement in der Weiterbildung für Lehrpersonen und Schulleitende sowie in den Bereichen Medienbildung und berufsfeldbezogene Forschung, Entwicklung und Evaluation.

Das Institut für Forschung, Entwicklung und Evaluation (IFE) koordiniert den Bereich Forschung, Entwicklung und Evaluation der PHBern. Es unterstützt die Verbindung von Forschung mit der Lehre und dem Berufsfeld, sorgt für eine zielführende Vernetzung innerhalb sowie ausserhalb der Hochschule und führt eigene Projekte durch.

Der Forschungsschwerpunkt «Bildung und Lernen in der digitalen Gesellschaft» ist sowohl an die PHBern als auch an BeLEARN (?url=www.belearn.swiss&module=jobs&id=2192121" target="_blank" rel="nofollow">www.belearn.swiss) angeschlossen. Er ist in erster Linie darauf ausgerichtet wissenschaftlich zu erforschen, wie Virtual Reality Technologie für die Unterstützung und Förderung des Lernens und Lehrens genutzt werden kann. Hierzu werden Experimente konzipiert und durchgeführt, in welchen Virtual Reality Technologie mit den Methoden der Kognitions- und Verhaltenswissenschaften kombiniert wird (vgl. ?url=www.dobricki.ch&module=jobs&id=2192121" target="_blank" rel="nofollow">www.dobricki.ch ).

Description

  • Mitarbeit in Forschungsprojekten
  • Erstellen von Virtual Reality Umgebungen
  • Analyse von Forschungsdaten
  • Verfassen von Publikationen
  • Besuch von wissenschaftlichen Tagungen und Kongressen
  • Mitarbeit in der Entwicklung von neuen Forschungsprojekten

Requirements

  • Master oder Doktorat in den Bereichen der cognitive, computer oder learning science sowie verwandten Bereichen
  • Expertise im Erstellen und Programmieren von Virtual Reality Umgebungen mittels der Unity 3D oder Unreal Engine
  • Gute Kenntnisse in der statistischen Datenanalyse
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Bezug zum Schweizer Bildungskontext

We offer

  • Hervorragende Publikations- und Qualifikationsmöglichkeiten
  • Nationale und internationale Vernetzung
  • Weiterbildungsmöglichkeiten und Kongressteilnahmen
  • Moderner Arbeitsplatz und neustes Virtual Reality Equipment
  • Jahresarbeitszeit und Entlöhnung nach kantonalen Richtlinien
  • Möglichkeit für Homeoffice
  • Die Stelle ist vorerst auf ein Jahr befristet. Eine längerfristige Anstellung im Forschungsschwerpunkt ist möglich.

Contact and Address

Weitere Auskünfte erteilt:

Dr. Martin Dobricki, Leiter des Forschungsschwerpunkts «Bildung und Lernen in der digitalen Gesellschaft»

martin.dobrickiphbern.ch , +41 31 309 22 42

Email

Phone

0041 (0)31 309 22 42

Web

In your application, please refer to myScience.org and reference JobID 2192121.

This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |