Zwei Doktorandenstellen: Akzeptanz von Fleischersatzprodukten (m/w/d)

 
Published
WorkplaceZürich, Zurich region, Switzerland
Category
Position

100%, Zürich, befristet

Ab September 2022, oder nach Vereinbarung, sind an der ETH Zürich am Lehrstuhl für Consumer Behavior zwei Doktorandenstellen zum Thema „Akzeptanz von Fleischersatzprodukten" zu besetzen.

Projekthintergrund

Das Projekt wird im Rahmen des interdisziplinären EU-Projekts GIANT LEAPS durchgeführt. Ziel dieses Projekts ist ein besseres Verständnis darüber, wie traditionelle, tierische Proteine durch alternative Proteine ersetzt werden können. Dies sollte zu einer gesünderen und nachhaltigeren Ernährung führen. Die beiden Doktorierenden werden im sozialwissenschaftlichen Arbeitspaket mitarbeiten, in welchem die Barrieren und Chancen für einen solchen Wandel im Ernährungssystem untersucht werden sollen. Der Fokus liegt dabei auf der Konsumentenakzeptanz verschiedener Proteinquellen.

Stellenbeschreibung

Ihre Hauptaufgaben bestehen in der Mitarbeit bei der Konzeption, Organisation, Durchführung, Auswertung und Publikation von empirischen Studien. Die Daten sollen in verschiedenen europäischen Ländern erhoben werden. Dabei können unterschiedliche Methoden zum Einsatz kommen (z.B. Surveys, Experiment, qualitative Studien).

Die Doktorandenstellen sind auf 4 Jahre befristet.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Lebensmittel- oder Ernährungswissenschaften, abgeschlossenes Umwelt-naturwissenschaften mit ausgeprägtem Interesse an sozialwissenschaftlichen Fragestellungen oder abgeschlossenes Studium der Psychologie oder anderer relevanter Fachrichtungen mit sozialwissenschaftlichem Hintergrund
  • Gute Kenntnisse der sozialwissenschaftlichen Forschungsmethoden
  • Gute Kenntnisse der statistischen Auswertungsverfahren
  • Interesse am wissenschaftlichen Publizieren
  • Gute Englischkenntnisse
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten und zur Mitarbeit in einem Team


Ihr Arbeitsort

Wir bieten

Die ETH Zürich ist eine familienfreundliche Arbeitgeberin mit sehr guten Arbeitsbedingungen. Freuen Sie sich auf ein spannendes Arbeitsumfeld, kulturelle Vielfalt sowie attraktive Angebote und Vergünstigungen.

Arbeiten, Lehren und Forschen an der ETH Zürich

Diversität ist uns wichtig

Im Einklang mit unseren Werten unterstützt die ETH Zürich eine inklusive Kultur. Wir fördern Chancengleichheit, schätzen Vielfalt und pflegen ein Arbeits- und Lernumfeld, in dem die Rechte und die Würde aller Mitarbeitenden und Studierenden respektiert werden. Auf unserer Webseite zur Chancengleichheit und Vielfalt erfahren Sie, wie wir ein faires und offenes Umfeld sicherstellen, in dem sich alle entwickeln und entfalten können.

Neugierig? Sind wir auch.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den folgenden Unterlagen:

  • Lebenslauf (max. 2 Seiten)
  • Motivationsschreiben (max. 1 Seite)
  • Zeugnisse und Diplome
  • Referenzschreiben (optional)


Bitte bewerben Sie sich ausschliesslich über das Online-Bewerbungsportal. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt.

Weitere Informationen über die Consumer Behavior Gruppe, finden Sie auf unserer Webseite . Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Prof. Dr. Michael Siegrist (michael.siegristhest.ethz.ch).


Über die ETH Zürich

Die ETH Zürich ist eine der besten technisch-naturwissenschaftlichen Hochschulen der Welt. Wir sind bekannt für unsere exzellente Lehre, wegweisende Grundlagenforschung und den direkten Transfer von neuen Erkenntnissen in die Gesellschaft. Über 30'000 Menschen aus mehr als 120 Ländern finden bei uns ein Umfeld, das eigenständiges Denken fördert, und ein Klima, das zu Spitzenleistungen inspiriert. Im Herzen Europas und weltweit vernetzt entwickeln wir gemeinsam Lösungen für die globalen Herausforderungen von heute und morgen.
 
In your application, please refer to myScience.org and reference JobID 2293643.