Doktorand/in Emissionen aus dem Milchviehstall

 
Published
WorkplaceBern-Liebefeld, Bern region, Switzerland
Category
Position

Agroscope sucht:

Doktorand/in Emissionen aus dem Milchviehstall

100%-100% / 8356 Ettenhausen

Gutes Essen, gesunde Umwelt
In der Schweiz ist Weidegang in der Milchviehhaltung weit verbreitet. Weidegang bietet Vorteile für das Tierwohl, zudem können auch die Ammoniak(NH3)-Emissionen reduziert werden, da der Harn auf der Weide schnell versickert. Jedoch emittieren die verschmutzten Flächen im Stall weiter, während die Kühe auf der Weide sind. Messdaten zu NH3- und Methan(CH4)-Emissionen aus dem Stall bei Weidehaltung für Milchvieh fehlen. In diesem Projekt werden Emissionen von NH3 und Treibhausgasen aus einem freigelüfteten Milchviehstall bei unterschiedlicher Weidedauer und verschiedenen Fütterungsstrategie gemessen. Basierend auf den Messungen werden Jahreswerte modelliert, um die Datenbasis für Emissionsinventare zu verbessern.

Description

Im Rahmen des durch den Schweizerischen Nationalfonds geförderten Projekts «Grazing strategies: Quantification and modelling of housing-based emissions (graziQ-house)» übernehmen Sie folgende Aufgaben:
  • Planung und Durchführung von Emissions-Messungen (NH3, CH4, CO2) auf Herdenniveau im Emissionsversuchsstall mit der Tracer-Ratio-Methode sowie von CH4-Emissionen auf der Weide mit dem GreenFeed-System
  • Erhebung von relevanten Parametern im Stall und auf der Weide (z.B. Klimadaten, Tierdaten, Fütterungsdaten, Aufwuchs, Laufflächenverschmutzung)
  • Datenaufbereitung und -auswertung; Modellieren von Emissions-Jahreswerten
  • Publizieren der Resultate in peer-reviewten Journals, Vorstellung der Ergebnisse an wissenschaftlichen Tagungen

Contact and Address

g

Web

In your application, please refer to myScience.org and reference JobID 2329663.

This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |