Projektleiter:in als wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (m/w/d)

 
Published
WorkplaceZürich, Zurich region, Switzerland
Category
Position

80%-100%, unbefristet

inspire ist ein öffentlich gefördertes Technologie Kompetenzzentrum, entstanden durch eine Initiative von Swissmem und der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich. Als strategischer Partner der ETH Zürich und als Forschungspartner der Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie (MEM) liegt der Fokus von Inspire auf Fertigungstechnik und Produktionswissenschaften.

Die dabei auftretenden wissenschaftlichen Fragestellungen können im Rahmen der Zusammenarbeit mit der ETH allenfalls für eine Dissertation verwendet werden. Das Innovationszentrum für additive Fertigung der inspire AG in St. Gallen forscht seit 2005 zu Aspekten der metallischen additiven Fertigung mittels Selective Laser Melting (SLM). Wir erforschen die Zusammenhänge zwischen Materialien, Pulvern und deren additiven Verarbeitung im SLM-Prozess, entwickeln Prozess Monitoring Technologien und bringen additive Fertigung in neue Anwendungen z.B. durch die Integration von Sensoren in SLM-Bauteile.

Zur Unterstützung und Weiterentwicklung unserer Aktivitäten suchen wir für unseren Standort in St.Gallen nach Vereinbarung eine:n Projektleiter:in als wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in – (80-100%).

Projekthintergrund

Pulverbettbasierte Additive Fertigung ist ein Zukunftsthema mit enormem Entwicklungspotential. Das Innovationszentrum für additive Fertigung in St. Gallen forscht seit mehr als 2 Dekaden zu vielen Aspekten der additiven Fertigung entlang der gesamten Prozesskette.

Stellenbeschreibung

In direkter Zusammenarbeit mit der Industrie tragen Sie dazu bei, dass additive Fertigung in neue Anwendungsbereiche Eingang findet und unterstützen laufende Dissertationsprojekte. Sie sind in der Lage aktiv Industrieprojekte zu akquirieren und selbstständig durchzuführen.

Im Speziellen entwickeln Sie unsere Aktivitäten zum Monitoring der Bauteilqualität mittels Wirbelstrom- Messung im SLM-Prozess weiter. Sie unterstützen zudem die Industrie in der Entwicklung von Anwendungen mit integrierten Sensoren und stellen entsprechende Bauteile mittels SLM her.

Ihr Profil

Sie bringen einen sehr guten Masterabschluss mit (Maschinenbau / Fertigungstechnik, Mechatronik, Materialwissenschaften) und haben Erfahrung in Datenanalyse. Erfahrung in Industrieprojekten, sowie Kenntnisse in Sensortechnik und Elektronik sind ein klarer Vorteil, während Anwendungserfahrung in additiver Fertigung / SLM Ihnen den Einstieg erleichtern.

Sie haben Freude, Versuche zu planen und durchzuführen, die Ergebnisse kritisch zu hinterfragen und pragmatische Lösungen zu suchen. Methoden der Materialanalyse und allgemeine Laborarbeit runden Ihr Profil ab. Sie sind in der Lage Ihre Resultate verständlich darzustellen und auf wissenschaftlichen Plattformen zu publizieren.

Mit Ihrem organisatorischen Geschick sind Sie jederzeit in der Lage im Rahmen verschiedener Projekte und Institutsaktivitäten die richtigen Prioritäten zu setzen und scheuen sich nicht, auch selber Hand anzulegen.

Ihr Arbeitsort

Wir bieten

Die angebotene Position bietet Ihnen die Gelegenheit Ihre Industrieerfahrung auf- und auszubauen und im Rahmen des Technologietransfers Ergebnisse aus der Forschung in die Industrie zu tragen. Sie gehen Forschungsthemen vertieft an und werden Experte in additiver Fertigung. Bei Eignung besteht die Möglichkeit für eine Dissertation an der ETH Zürich.

Wenn Sie diese Herausforderung anspricht freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen und beantworten auch gerne allfällige Fragen!

Neugierig? Sind wir auch.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den folgenden Unterlagen:

  • Lebenslauf
  • Diplome
  • Prüfungsnoten



Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an kahlinspire.ethz.ch , Kopie an spieringsinspire.ethz.ch .
 
In your application, please refer to myScience.org and reference JobID 2347422.