Mitarbeiterkonditionen in diversen Einrichtungen (Mensa, Hochschulsport, Jobtickets, ...)

 
Published
WorkplaceKiel, Schleswig-Holstein, Germany
Category
Position

Anwendungsbetreuung (m/w/d) für das Enterprise Content Management System im Rechenzentrum, unbefristet

 

Das Rechenzentrum (RZ) der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel sucht zum nächstmöglichen Datum auf Dauer eine

Anwendungsbetreuung (m/w/d)

für das Enterprise Content Management System.

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit entspricht 50 % einer Vollbeschäftigung (zz. 19,35 Stunden). Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 10 TV-L.

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist eine forschungsstarke Volluniversität in der nördlichsten Großstadt Deutschlands direkt an der Ostsee. Mit ihren Forschungsschwerpunkten Kiel Marine Science, Kiel Life Science, Societal and Cultural Change und Kiel Nano Surface & Interface Science werden große, gesellschaftlich relevante Themen interdisziplinär behandelt.

Das Rechenzentrum der Universität Kiel ist als zentrale Einrichtung verantwortlich für Projektierung und Betrieb der hochschulweiten Datenkommunikation, leistungsfähiger zentraler Computer- und Storage-Ressourcen in unterschiedlichen Leistungsklassen sowie zentraler Anwendungen für Forschung, Lehre und Verwaltung. Die Abteilung ’Studium, Lehre, Verwaltung’ entwickelt und betreibt campusweite Informations- und IT-Systeme. Eines dieser Systeme ist das Enterprise Content Management System d.3ecm, welches eine einheitliche Verwaltung, Bearbeitung und Archivierung sämtlicher Hochschulinformationen ermöglicht. Es beinhaltet das Dokumentenmanagementsystem (DMS), ergänzt es um verschiedene Software-Lösungen zu einem ganzheitlichen Strategie- und Managementkonzept und unterstützt die Verwaltungsprozesse mit digitalen Funktionen, um ganzheitliche Workflows abzubilden.

Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem:

  • Technische Administration des Enterprise Content Management Systems, dazu gehören die Konfiguration und Anpassungen der Systeme gemäß den zentral vorgegebenen Richtlinien und den in den Projekten herausgearbeiteten Anforderungen, die Überwachung und Fehlerverfolgung
  • Management der Dokument-Zugriffsrechte und Anwendungsprivilegien, Delegation der Vergabe weiterer Rechte an Beauftragte innerhalb der Einrichtungen und Projekte
  • Pflege der Datenbank-Systeme
  • Durchführung von Beratungs- und Schulungsangeboten sowie 1st- und 2nd-Level Support

 

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im technischen, naturwissenschaftlichen oder Informatikbereich oder eine Berufsausbildung als Fachinformatiker*in mit einer mehrjährigen Tätigkeit und entsprechenden Erfahrungen in diesem Bereich. Zugelassen sind auch Hochschulabsolventen anderer Fachrichtungen, sofern sie mehrjährige, einschlägige Erfahrung in den genannten Aufgabenbereichen vorweisen können
  • Fundierte Kenntnisse zur Administration von Windows-Server-Systemen
  • Erfahrungen in mindestens einer Programmier-/Skriptsprache
  • Erweiterte Kenntnisse im Bereich relationaler Datenbankmanagementsysteme
  • Fähigkeit, Anwendungen nutzer*innenorientiert zu vermitteln
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie gute Englischkenntnisse
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • systematische, effiziente und zielorientierte Arbeitsweise

 

Wünschenswert sind

  • Kenntnisse und praktische Erfahrungen von IT- und Digitalisierungsprojekten,
  • Kenntnisse in der Erstellung und Umsetzung von Berechtigungskonzepten,
  • Kenntnisse im Bereich IT-Sicherheit für Windows-Systeme,
  • Kenntnisse im Datenschutz und Informationssicherheit.

 

Wir bieten Ihnen

  • eine unbefristete Anstellung mit flexiblen, familienfreundlichen Arbeitszeiten und der Möglichkeit der anteiligen Arbeit im Home-Office,
  • eine abwechslungsreiche, eigenverantwortliche und vielfältige Tätigkeit in einem engagierten, innovativen Umfeld mit der Möglichkeit, Entwicklungen mitzugestalten,
  • tarifliche Vergütung inkl. Jahressonderzahlung,
  • Mitarbeiterkonditionen in diversen Einrichtungen (Mensa, Hochschulsport, Jobtickets, ...),
  • 30 Tage Erholungsurlaub pro Jahr,
  • eine betriebliche Altersvorsorge mit hoher Zuzahlung durch den Arbeitgeber,
  • einen einzigartigen Dienstort in einer lebendigen Stadt am Meer und eine abwechslungsreiche, grüne Landschaft, die eine Fülle von Freizeitmöglichkeiten bietet.

 

 

Die Universität ist bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Beschäftigten zu erreichen. Sie bittet deshalb geeignete Frauen, sich zu bewerben und weist daraufhin, dass Frauen bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt werden.

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerber*innen und ihnen Gleichgestellte bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Aussagekräftige und vollständige Bewerbungen richten Sie bitte in elektronischer Form in einer PDF-Datei an bewerbungenrz.uni-kiel.de.

Rechenzentrum der

Christian- Albrechts- Universität zu Kiel

Stichwort: Enterprise Content Management System

Ludewig-Meyn-Straße 4

24118 Kiel

Rückfragen richten Sie bitte unter Nennung des obigen Stichworts per E-Mail an bewerbungenrz.uni-kiel.de.

Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen. Bitte beachten Sie, dass nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens alle Unterlagen vernichtet werden.

Hier können Sie die Stellenausschreibungen als pdf-Dokument downloaden.

In your application, please refer to myScience.org and reference JobID 2445551.