Warning: this advert is not valid anymore. ()

Doktorand/in für Horizon Europe Projekt «agroecology Transect»

 
Published
Closing Date
Workplace8356 Ettenhausen TG, Eastern Switzerland, Switzerland
Category
Position
DurationDie Stelle ist auf 3 Jahre befristet
Occupation rate
100%
Job Start01.03.2022 oder nach Vereinbarung

Agroscope sucht:

Doktorand/in für Horizon Europe Projekt «AGROECOLOGY TRANSECT»

Gutes Essen, gesunde Umwelt

Die Forschungsgruppe «Ökonomische Modellierung und Politikanalyse» am Standort Tänikon (TG) sucht eine/n Doktorand/in für die Bearbeitung eines Horizon Europe Projektes im Bereich Agroecology. In diesem Projekt arbeiten insgesamt 19 europäische Institutionen an Lösungen für die Landwirtschaft zur Anpassung an den Klimawandel und zur Eindämmung des Klimawandels. Das Doktorat startet im Frühjahr 2023 und zu Ihren Aufgaben gehört es, sozioökonomische und verhaltensspezifische Faktoren zu untersuchen, welche eine Ausbreitung von agrarökologischen Ansätzen in der europäischen Landwirtschaft zur Eindämmung des Klimawandels fördern. Das Projekt dauert insgesamt 3 Jahre.

Über uns


Agroscope ist das Kompetenzzentrum des Bundes für die Forschung in der Land- und Ernährungswirtschaft. Die Forschenden üben ihre Tätigkeiten an verschiedenen Standorten in der Schweiz aus. Hauptsitz ist Bern-Liebefeld (ab 2025: Posieux FR). Angesiedelt ist Agroscope beim Eidg. Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF.

Description

  • Literaturrecherche
  • Planung, Durchführung und Analyse einer repräsentativen Befragung von Landwirtinnen und Landwirten in der Schweiz sowie die Durchführung von Interviews in verschiedenen europäischen Ländern
  • Teilnahme an Projektsitzungen virtuell und physisch in Europa
  • Präsentation der Ergebnisse auf nationalen und internationalen Tagungen
  • Verfassen von Berichten, wissenschaftlichen und praxisorientierten Publikationen

Requirements

  • Hochschulabschluss im Bereich Agrarökonomie, Sozialwissenschaften oder ähnliche Disziplin
  • Erfahrung mit Befragungen und / oder Interview von Vorteil
  • Ausgeprägte Fähigkeit zur lösungsorientierten Zusammenarbeit mit Wissenschaftler/innen im In- und Ausland
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Kenntnisse zweier Amtssprachen und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

We offer

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interessanten Arbeitsumfeld sowie eine sorgfältige Einarbeitung. Eine ausgezeichnete Forschungsinfrastruktur steht zu Ihrer Verfügung. Sie profitieren von flexiblen Arbeitszeiten, guten Sozialleistungen und einem Personalrestaurant.

Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Contact and Address

Wenn Sie diese Herausforderung anspricht und Sie das Anforderungsprofil erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung inkl. Adressen von 2-3 Referenzen an www.stelle.admin.ch (Ref. 3854).

Ergänzende Auskünfte erteilt Ihnen gerne Gabriele Mack, Forschungsgruppe «Ökonomische Modellierung und Politikanalyse, gabriele.mackagroscope.admin.ch oder Tel. +41 58 480 3215, (bitte keine Bewerbungen an diese E-Mail senden). Bewerbungsfrist bis 10.01.2023.

Eintritt: 01.03.2022 oder nach Vereinbarung. Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet. Referenznummer: JRQ$540-3854

Web

Warning: this advert is not valid anymore. ()
In your application, please refer to myScience.org and reference JobID 2448016.

This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |