Wissenschaftle/r Mitarbeiter/in (w/m/d) im Forschungsbereich Fahrzeugkonzepte & HMI [V000006697]

Published
Closing Date
WorkplaceAachen, Nordrhein-Westfalen, Germany
Category
Position
Diese Webseite nutzt technisch notwendige Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Weitere Informationen

Wissenschaftle/r Mitarbeiter/in (w/m/d) im Forschungsbereich Fahrzeugkonzepte & HMI

Anbieter

Lehrstuhl und Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Unser Profil

Die RWTH Aachen University ist mit 47.000 Studierenden und 10.000 Beschäftigten eine der renommiertesten Technischen Universitäten Europas. Als Teil der RWTH Aachen beforscht das Institut für Kraftfahrzeuge das Gesamtfahrzeug einschließlich seiner Systeme und deren Wechselwirkungen. Von der Idee über innovative Komponenten- und Systemkonzepte bis hin zum Fahrzeugprototypen gestalten die Mitarbeitenden des Institutes das Fahrzeug der Zukunft und lösen in Kooperation mit Automobilherstellern und -zulieferern aktuelle und bedeutende Fragestellungen.

Bei der Gestaltung von Mobilitätslösungen im Spannungsfeld zwischen Effizienz, Sicherheit und Fahrerlebnis werden konzeptionelle Ansätze, die über die Fortschritte auf der Komponenten- und Systemebene hinausgehen, immer entscheidender. Am ika verknüpft der Querschnittsbereich Fahrzeugkonzepte & HMI die vielfältigen Kompetenzen der verschiedenen Fachbereiche, um neue Mobilitätskonzepte zu entwickeln. Da hierbei die Anforderungen an Forschungsprojekte und deren Komplexität stetig steigen, bietet der Forschungsbereich zertifiziertes Projektmanagement mit agilen Methoden an (SCRUM).

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) im Bereich Fahrzeug-/Konstruktionstechnik, Maschinenbau oder vergleichbar
  • Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sie besitzen fundierte CAD- Kenntnisse (CATIA V5 wünschenswert)
  • Sie arbeiten selbstständig, zuverlässig und systematisch
  • Sie haben Freude an wissenschaftlicher, anwendungsorientierter Forschung
  • Sie besitzen die Fähigkeit kreativ zu denken und strukturiert zu handeln

Ihre Aufgaben

Als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d) am Institut für Kraftfahrzeuge im Forschungsbereich Fahrzeugkonzepte & HMI erwartet Sie bei uns Folgendes:  

  • Neue Fahrzeugkonzepte und Mobilitätssysteme
  • Entwicklungsmethoden und agile Produktentwicklung
  • Anwendung von KI-Werkzeugen
  • Einzigartige Forschungsinfrastruktur mit Fahrsimulatoren, Teststrecken und Prüfständen
  • Interdisziplinäre Arbeit im motivierten Team mit Design und Psychologie
  • Eigenverantwortliche Arbeit und Leitung von Projekten mit OEMs und Tier 1s
  • Konzeptionierung neuer Mobilitätslösungen
  • Anwendung und Entwicklung innovativer Konzeptionsprozesse
  • Lehre- und Schulungstätigkeiten in Hochschule und Industrie

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 2 Jahre.
Eine Verlängerung auf insgesamt 5 Jahre ist vorgesehen.
Die befristete Beschäftigung erfolgt im Rahmen der Befristungsmöglichkeiten des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.
Eine Promotionsmöglichkeit besteht.
Die Eingruppierung richtet sich nach dem TV-L.
Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Über uns

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Für Tarifbeschäftigte und Beamtinnen und Beamte besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter ?url=https%3A%2F%2Fwww.rwth-aachen.de%2Fdsgvo-information-bewerbung&module=jobs&id=2783136" target="_blank" rel="nofollow">?url=https%3A%2F%2Fwww.rwth-aachen.de%2Fdsgvo-information-bewerbung&module=jobs&id=2783136" target="_blank" rel="nofollow">https://www.rwth-­aachen.de/­dsgvo-information-bewerbung .

Nummer: V000006697

Frist: 31.01.2024

Postalisch: RWTH Aachen University
Personalbüro
Patricia Thönnessen
Steinbachstraße 7
52074 Aachen

E-Mail: E-Mail schreiben Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.
In your application, please refer to myScience.org and reference JobID 2783136.