Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d) - Bereich Energiemanagement von Batterieelektrischen- und Brennstoffzellen-Fahrzeugen - Schwerpunkt Thermomanagement [V000007258]

Published
Closing Date
WorkplaceAachen, Nordrhein-Westfalen, Germany
Category
Position
Diese Webseite nutzt technisch notwendige Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Weitere Informationen

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d) - Bereich Energiemanagement von Batterieelektrischen- und Brennstoffzellen-Fahrzeugen - Schwerpunkt Thermomanagement

Anbieter

Lehrstuhl für Thermodynamik mobiler Energiewandlungssysteme und Institut für Thermodynamik

Unser Profil

Der Lehrstuhl für Thermodynamik mobiler Energiewandlungssysteme (TME) der RWTH Aachen unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Stefan Pischinger ist zusammen mit dem Lehrstuhl für Technische Thermodynamik (LTT) als Institut für Thermodynamik innerhalb der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule in der Fakultät für Maschinenwesen angesiedelt.

Am Lehrstuhl für Thermodynamik mobiler Energiewandlungssysteme (TME) und seinem Center for Mobile Propulsion (CMP) werden alle Forschungsthemen rund um mobile Antriebssysteme bearbeitet. Der Verbrennungsmotor mit synthetischen Kraftstoffen, die Brennstoffzelle sowie der batterieelektrische Antrieb stehen im Fokus, stets sehr eng verbunden mit der Weiterentwicklung intelligenter Testmethoden und der Kalibrierung. Mit unserer Forschung und unseren innovativen Lösungen gestalten wir alle Ausprägungen einer nachhaltigen Mobilität.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: ?url=http%3A%2F%2Fwww.tme.rwth-aachen.de&module=jobs&id=2843808" target="_blank" rel="nofollow">?url=http%3A%2F%2Fwww.tme.rwth-aachen.de&module=jobs&id=2843808" target="_blank" rel="nofollow">www.tme.rwth-aachen.de

Ihr Profil

Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) im Bereich des Maschinenbaus Kenntnisse im Bereich Modellierung/Simulation von hydraulischen und thermodynamischen Systemen (bevorzugt in GT Suite oder MATLAB Simulink) Erfahrung in der Betriebsstrategieoptimierung von Thermalsystemen (KI-basierte oder modellprädiktive Methoden).

Gute EDV-Kenntnisse (insbesondere MS-Office-Produktfamilie)

Gute Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch- und Englisch (fließend in Wort und Schrift)

Fähigkeit zum selbstständigen, eigenverantwortlichen und wissenschaftlichen Arbeiten

Kreativität, Flexibilität, Teamorientierung

Ihre Aufgaben

Entwicklung und Optimierung von zukunftsorientierten Thermalsystemen für batterieelektrische und Brennstoffzellen-Fahrzeuge

Auslegung aller Komponenten innerhalb eines Thermalsystems, wie z.B. Kühl- und Kältemittelkreisläufe sowie Wärmetauscher und Wärmepumpen

Ausarbeitung und Weiterentwicklung von Simulationsmodellen in GT Suite- oder MATLAB Simulink zur Analyse von Thermalsystemen

Analyse von Anforderungen im Bereich des Thermalsystems elektrifizierter Fahrzeuge und davon abgeleitet, Erstellung geeigneter Funktionskonzepte

Bearbeitung von Forschungsprojekten mit nationalen und internationalen Forschungspartner/innen

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf zunächst 1 Jahr.
Eine Weiterbeschäftigung auf insgesamt 4 Jahre ist geplant.
Die befristete Beschäftigung erfolgt im Rahmen der Befristungsmöglichkeiten des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.
Eine Promotionsmöglichkeit besteht.
Die Eingruppierung richtet sich nach dem TV-L.
Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Über uns

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Für Tarifbeschäftigte und Beamtinnen und Beamte besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter ?url=https%3A%2F%2Fwww.rwth-aachen.de%2Fdsgvo-information-bewerbung&module=jobs&id=2843808" target="_blank" rel="nofollow">?url=https%3A%2F%2Fwww.rwth-aachen.de%2Fdsgvo-information-bewerbung&module=jobs&id=2843808" target="_blank" rel="nofollow">https://www.rwth-­aachen.de/­dsgvo-information-bewerbung

Nummer: V000007258
Frist: 22.04.2024
Postalisch: RWTH Aachen University
Lehrstuhl für Thermodynamik mobiler Energiewandlungssysteme und Institut für Thermodynamik
Dr. Marco Günther
Forckenbeckstrasse 4
52074 Aachen

E-Mail: E-Mail schreiben Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.
In your application, please refer to myScience.org and reference JobID 2843808.