Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in - Doktorand/in (w/m/d) GeoHEAT [V000007782]

Published
Closing Date
WorkplaceAachen, Nordrhein-Westfalen, Germany
Category
Position
Diese Webseite nutzt technisch notwendige Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Weitere Informationen

Anbieter

Lehrstuhl für Numerische Geowissenschaften, Geothermie und Reservoirgeophysik

Unser Profil

Forschungsschwerpunkte am Lehrstuhl CG3 der RWTH Aachen liegen in den Bereichen der angewandten Geophysik und der numerischen geowissenschaftlichen Simulation. Neben grundlegenden wissenschaftlichen Fragestellungen bearbeiten wir spannende Projekte zur Charakterisierung und Prognose von Zuständen und Prozessen im Zusammenhang mit der Nutzung des Untergrundes.
Anwendungen finden sich beispielsweise in:
  • der Geothermie, - der Endlagersuche, - in der nachhaltigen Nutzung von Rohstoffen - und auch in der oberflächennahen Geophysik.
    Methodisch erarbeiten wir
  • Konzepte zur Simulation und Datenintegration,
  • mit Methoden des Maschinellen Lernens und der Künstlichen Intelligenz,
  • sowie zur Quantifizierung von Unsicherheiten.

Wir sind aktiv an der Entwicklung wissenschaftlicher Open-Source Software beteiligt. In unseren petrophysikalischen Laboratorien ermitteln wir hydraulische und thermische Gesteinseigenschaften unter Druck und bei erhöhten Temperaturen und komplettieren mit geophysikalischen Messungen im Gelände einen weiten Bereich der geophysikalischen und geowissenschaftlichen Datenintegration, Modellierung und Simulation.

In der Lehre beteiligen wir uns an den B.Sc./M.Sc. Programmen ,,Angewandte Geowissenschaften" und ,,Georessourcenmanagement" der RWTH Aachen ( ?url=http%3A%2F%2Fwww.fgeo.rwth-aachen.de&module=jobs&id=2888304" target="_blank" rel="nofollow">?url=http%3A%2F%2Fwww.fgeo.rwth-aachen.de&module=jobs&id=2888304" target="_blank" rel="nofollow">www.fgeo.rwth-aachen.de ) und am internationalen Joint M.Sc. Programm ,,Applied Geophysics", welches wir gemeinsam mit der TU Delft und der ETH Zürich anbieten ( ?url=http%3A%2F%2Fwww.idealeague.org%2Fgeophysics&module=jobs&id=2888304" target="_blank" rel="nofollow">?url=http%3A%2F%2Fwww.idealeague.org%2Fgeophysics&module=jobs&id=2888304" target="_blank" rel="nofollow">www.idealeague.org/­geophysics ). Nutzen Sie auch unsere Webseiten zur Information: ?url=http%3A%2F%2Fwww.cg3.rwth-aachen.de&module=jobs&id=2888304" target="_blank" rel="nofollow">?url=http%3A%2F%2Fwww.cg3.rwth-aachen.de&module=jobs&id=2888304" target="_blank" rel="nofollow">www.cg3.rwth-aachen.de

Ihr Profil

Sie verfügen über einen Hochschulabschluss (Master oder vergleichbar) in Geophysik oder in verwandten Fächern (Geowissenschaften, Physik, Ingenieurwissenschaften) sowie über Interesse an Forschung und Anwendungen im Bereich der angewandten Geophysik und geologischen Modellierung. Darüber hinaus verfügen Sie über Programmierkenntnisse in Python sowie über Erfahrungen im Bereich der inversen Modellierung. Sie arbeiten selbstständig und verfügen über gute Team- und Kommunikationsfähigkeiten und können sich auch in englischer Sprache korrekt und überzeugend ausdrücken.

Ihre Aufgaben

Sind Sie auf der Suche nach einem Promotionsprojekt, das geophysikalische inverse Modellierung und geologische Modellierung kombiniert, um unser Verständnis von Strukturen im Untergrund zu verbessern - mit einer Anwendung auf das hochrelevante Thema der geothermischen Reservoir-Exploration? Dann könnte eine Stelle in diesem Projekt für Sie interessant sein:

Ihre Aufgabe ist es, neue Strategien zu entwickeln, die geologische und geophysikalische inverse Modelle in einem probabilistischen Workflow kombinieren, um aussagekräftige Untergrundmodelle zu erstellen, die eine Quantifizierung der Unsicherheit ermöglichen. Dazu gehört die Arbeit mit lokalen geologischen Daten zur Erstellung geologischer Modelle und Ergebnissen aus passiven seismischen Messkampagnen. Auch die Verarbeitung von gravimetrischen Daten gehört zu Ihrem Aufgabenbereich. Sie werden Teil eines großen Projekts, dem EU-finanzierten Projekt GeoHEAT, sein, das die Zusammenarbeit mit Partner/innen aus Industrie und Wissenschaft aus ganz Europa beinhaltet. Das Projekt erfordert Reisen zu verschiedenen Tagungs- und Feldarbeitsorten in Europa.

Wir unterstützen aktiv die Veröffentlichung der Ergebnisse Ihrer wissenschaftlichen Arbeit in Artikeln und auf Konferenzen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, ein Lehrportfolio zu entwickeln und zu unseren Bachelor- und Masterstudiengängen beizutragen, indem Sie bei Vorlesungen und Übungen assistieren und Abschlussarbeiten betreuen.

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 3 Jahre.
Die befristete Beschäftigung erfolgt im Rahmen der Befristungsmöglichkeiten des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes.
Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit Dreiviertel der regelmäßigen Wochenarbeitszeit.
Eine Anpassung der Wochenstundenzahl ist möglich.
Eine Promotionsmöglichkeit besteht.
Die Eingruppierung richtet sich nach dem TV-L.
Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Über uns

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Für Tarifbeschäftigte und Beamtinnen und Beamte besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter ?url=https%3A%2F%2Fwww.rwth-aachen.de%2Fdsgvo-information-bewerbung&module=jobs&id=2888304" target="_blank" rel="nofollow">?url=https%3A%2F%2Fwww.rwth-aachen.de%2Fdsgvo-information-bewerbung&module=jobs&id=2888304" target="_blank" rel="nofollow">https://www.rwth-­aachen.de/­dsgvo-information-bewerbung .

Nummer: V000007782

Frist: 30.06.2024

Postalisch: RWTH Aachen University Lehrstuhl für Numerische Geowissenschaften, Geothermie und Reservoirgeophysik Dr. Christin Bobe Mathieustr. 30
52074 Aachen

E-Mail: E-Mail schreiben Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.
In your application, please refer to myScience.org and reference JobID 2888304.